Service Hotline
zertifizierter Google-Partner
Service Hotline
+49 (0)7643 / 302-7225

SEM United

mit Google AdWords zu neuen Ufern

mehr erfahren

AdWords-Erstanalyse

eine erste AdWords Analyse ist für Sie kostenfrei!

Hier Analyse anfordern

Google zertifizierter Partner

SEM-United ist von Google zertifizierter Partner

mehr erfahren

Google AdWords – Dynamisches Remarketing jetzt auch für App Bewerbung möglich

1. Ziel dieses Blogbeitrags

Google AdWords bietet verschiedene Werbemöglichkeiten. Mithilfe von einer Remarketing-Kampagne haben Werbetreibende die Chance, Nutzer zu bewerben, welche zuvor schon einmal die Webseite besucht haben. Diese Remarketing-Funktion ist nun auch für Apps möglich. Im folgenden Blogbeitrag möchten wir das dynamische Remarketing für Apps näher erläutern.

2. Überblick

Um die neue Funktion besser verstehen zu können, möchten wir zunächst den Unterschied zwischen dem statischen Remarketing und dem dynamischen Remarketing definieren.

Statisches Remarketing:
Ein Nutzer kommt im ersten Schritt auf die Webseite und schaut sich ein Produkt oder eine Dienstleistung an. Dieser erste Besuch wird seitens Google anhand einer Remarketing-Liste gespeichert. Im zweiten Schritt besteht die Möglichkeit grafische Werbebanner oder Textanzeigen auf den Webseiten im Google Display-Netzwerk zu schalten und somit im dritten Schritt den Nutzer wieder auf die Webseite zu führen.

Dynamisches Remarketing:
Für das dynamische Remarketing ist das Prinzip das gleiche, nur kann hier Produkt spezifisch geworben werden. Hat sich ein Nutzer beispielsweise ein Paar Schuhe der Marke Nike angesehen, so kann man mit einer dynamischen Remarketing-Kampagne diesen Nutzer mit genau diesem Produkt anhand eines grafischen Werbebanners bewerben. Das dynamische Remarketing macht nur dann Sinn, wenn ein Online-Shop vorhanden ist. Nachfolgend eine grafische Veranschaulichung der beiden Remarketing-Varianten.

Da das gleiche Prinzip auch für das dynamische Remarketing bezogen auf App Bewerbungen gilt, ist es auch nur dann sinnvoll dies zu nutzen wenn ein Online-Shop vorhanden ist. Hat ein Nutzer eine App installiert, so kann dieser mit genau den Produkten oder Dienstleistungen beworben werden, welche er oder sie sich zuvor angesehen hat.

2.1 Wie kann ich das dynamische Remarketing für Apps nutzen?

Um Nutzer anhand Ihrer App zu bewerben, sind folgende 4 Schritte notwendig:

1. Erstellen der dynamischen Remarketing-Kampagne

Zunächst sollte eine dynamische Remarketing-Kampagne im Google AdWords System erstellt werden. Weitere Informationen zum erstellen einer Google AdWords Kampagne finden Sie hier. Wenn diese erstellt ist, muss die Remarketing-Liste für die App-Nutzer der Kampagne hinzugefügt werden. Besteht schon eine dynamische Remarketing-Kampagne so muss keine neue Kampagne erstellt werden, sondern es kann alternativ einfach die Remarketing-Liste für die App hinzugefügt werden.

2. Datenfeed

Wie bei jeder dynamischen Remarketing-Kampagne wird ein sogenanntes „Datenfeed“ benötigt. Hierbei handelt es sich um eine Liste aller Produkte oder Dienstleistungen sowie deren Informationen (Preis, Größe, ID, Grafik, etc.). Dieses Datenfeed wird dann in das Google AdWords System hochgeladen.

3. Nutzung von Deeplinks

Eine weitere Notwendigkeit ist die Nutzung von „Deeplinks,“ oder auf Deutsch „tiefe Verlinkungen.“ Deeplinks verweisen zu der Stelle in der App wo der Nutzer hingeführt werden soll.

4. Conversion-Tracking

Als letztes sollte ein Conversion-Tracking beispielsweise anhand von Google Analytics eingerichtet werden. Conversion-Tracking ist bei einem Online-Shop ein muss und hilft Werbetreibenden dabei, das Verhalten der Nutzer auszuwerten. So kann z.B. ausgewertet werden, wie viele Nutzer ein Produkt in den Warenkorb legen aber den Kauf nicht abschließen. Genau dieser Nutzer können dann anhand einer dynamischen Remarketing-Kampagne wieder beworben werden.

3. Fazit

Dynamisches Remarketing bietet Werbetreibenden die Möglichkeit die Conversion-Rate, sprich den Prozentsatz der Besucher welcher letztendlich zu Kunden wird, zu erhöhen. Die Erfahrung zeigt uns, dass durch gezielte Kampagnen die Verkäufe sowie der Umsatz gesteigert werden können. Die Funktion der App ist ein weiterer Schritt in diese Richtung und für alle Werbetreibenden mit einer App sehr zu empfehlen. Für weitere Informationen zu diesem Thema sowie rund um das Thema Google AdWords kontaktieren Sie uns unter www.sem-united.org/kontakt.

Kommentare sind deaktiviert.