9. August 2016

Google – YouTube Director For Business

1. Ziel dieses Blogbeitrags

YouTube zählt neben der Google Suchmaschine längst zu den meist genutzten Suchmaschinen der Welt. Aus diesem Grund wird es für Werbetreibende immer interessanter die YouTube Plattform zu nutzen um damit Branding zu betreiben und Kunden zu generieren. Obwohl auch mit grafischen Werbebannern in YouTube geworben werden kann, sind Videos ansehnlicher, aussagekräftiger und stehen viel mehr im Fokus. Allerdings ist es gerade für kleinere Unternehmen schwierig, ein oder auch mehrere Werbevideos produzieren zu lassen da dies meist sehr kostspielig und auch zeitintensiv ist. Aus diesem Grund hat Google nun den YouTube Director for business vorgestellt – dieser soll es zukünftig ermöglichen eigene Werbevideos für YouTube zu produzieren. Der nachfolgende Beitrag erläutert den YouTube Director for business im Detail.

2. Überblick

Google möchte Unternehmen darin unterstützen, YouTube als Werbeplattform zu nutzen. Somit hat Google unter anderem das Produkt „YouTube Director for business“ zur Erleichterung der Erstellung von Werbevideos eingeführt. Hierbei handelt es sich um eine App mit welcher Unternehmen ganz simpel Werbevideos erstellen und im Kanal YouTube bewerben können.

2.1 Wie funktioniert der YouTube Director for business?

In den nachfolgenden drei Schritten wird erläutert wie Sie ein Video durch den YouTube Director for business erstellen können.

1. Downloaden Sie die App für Ihr IPhone und wählen Sie eine Vorlage. Unter folgendem Link kann die App runtergeladen werden: https://itunes.apple.com/app/apple-store/id1093946237?mt=8

Bild1

2. Die App wird Sie Schritt-für-Schritt durch die einzelnen Schritte des erstellen des Videos führen. Sie können Texte, Animationen, sowie Musik hinzufügen.

Bild2

3. Laden Sie nun das fertige Video in Ihrem YouTube Kanal hoch. Sie können nun beginnen, das Video mithilfe von Ihrem Google AdWords Account zu bewerben.

2.2 Vorteile

Folgende Vorteile bietet der YouTube Director for business:

Videoschnitt-Kenntnisse werden nicht benötigt – anders als bei einem professionell erstellten Video kann hier quasi jedermann ein Video erstellen und dies auch ganz ohne tiefes Verständnis für die Materie

Kostengünstige Umsetzung eines Videos – gerade für kleine Unternehmen mit wenig Werbebudget kann diese App sehr sinnvoll sein, da hier keine großen Kosten für die Produktion eines Videos benötigt werden

Schnelle Umsetzung – das Video ist schnell umgesetzt, Google verspricht sogar, dass solch ein Werbevideo in maximal 20 Minuten erstellt ist

2.3 Nachteile

Auch wenn diese App als sehr hilfreich erscheint, gibt es einige Nachteile:

Die App funktioniert momentan nur für IOS Nutzer – dies bedeutet, wenn Sie ein Android oder ein anderes Betriebssystem nutzen können Sie diese App leider nicht verwenden

Nicht vergleichbar mit einem professionell erstellten Werbevideo – auch wenn die App ein hilfreiches Tool bei der Erstellung eines Werbevideos sein kann, so ersetzt diese natürlich kein professionelles, durch einen Experten erstelltes Werbevideo

Nur in den USA und Kanada verfügbar – bisher kann der YouTube Director for business nur in den USA sowie Kanada genutzt werden, andere Länder sollen jedoch bald folgen

3. Fazit

Der YouTube Director for business kann für kleinere Unternehmen sehr nützlich sein um auch mit einem kleinen Budget im Kanal YouTube zu werben. Für mittelständische sowie große Unternehmen empfehlen wir allerdings diese App nur als Ergänzung zu nutzen und Videos zumindest zum Großteil professionell gestalten zu lassen. Die Einschränkungen dieser App durch das IOS Betriebssystem erschweren die Nutzung für Werbetreibende ungemein. Wir hoffen, dass dies zukünftig für weitere Betriebssysteme ermöglicht wird.

Wir möchten an dieser Stelle erwähnen, dass es für den Desktop-Nutzer auch sinnvoll sein kann, auf die kostenlosen Tools „GoAnimate“, „Xtranormal Movie Maker, “ sowie „Stupeflix Video Maker“ von YouTube zurückzugreifen um Videos zu erstellen. Sicherlich ist hier der Aufwand höher, aber diese Tools bieten auch beste Voraussetzungen um Videos selbst zu produzieren. Für weitere Informationen zum Thema YouTube sowie rund um das Thema Google AdWords kontaktieren Sie uns hier https://www.sem-united.eu/#kontakt

Sie wollen anderen diesen Beitrag zeigen?

Jetzt Beitrag teilen auf:

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge

Datenschutz
SEM United, Inhaber: Christine Ludin (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
SEM United, Inhaber: Christine Ludin (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.