Service Hotline
zertifizierter Google-Partner
Service Hotline
+49 (0)7643 / 302-7225

SEM United

mit Google AdWords zu neuen Ufern

mehr erfahren

AdWords-Erstanalyse

eine erste AdWords Analyse ist für Sie kostenfrei!

Hier Analyse anfordern

Google zertifizierter Partner

SEM-United ist von Google zertifizierter Partner

mehr erfahren

Google AdWords – Mobile „tappable“ Sitelink – Anzeigenerweiterung

1. Ziel dieses Blogbeitrags

Werbetreibende welche in eine Google AdWords Such-Netzwerk Kampagne investieren, sollten gleichzeitig auch immer die Anzeigenerweiterungen umsetzen. Diese Erweiterungen bieten zusätzlichen Platz für Sitelinks, Zusatzinformationen, einen Call-Button, uvm. Da immer mehr Nutzer mit dem Smartphone oder Tablet mobil unterwegs sind, optimiert Google dahingehend weitere Funktionen. Dahingehend wurde die Sitelink-Erweiterung vor kurzem in den USA„tappable“ gemacht, erste Umsetzungen dahingehend sehen wir nun auch schon in Deutschland. Im folgenden Beitrag möchten wir diese Funktion näher erläutern.

2. Überblick über die Sitelink- Erweiterung

Die Sitelinks bieten die Möglichkeit, neben dem Hauptlink weitere Links auf verschiedene Unterseiten der eigenen Webseite hinzuzufügen. Sucht eine Person beispielsweise nach einem ESD Tisch, so hat der Werbetreibende die Möglichkeit nicht nur auf die Unterseite mit den ESD Tischen zu verlinken, sondern zusätzlich auch auf weitere interessante Unterseiten wie die Kontaktseite, Videos, oder auch die Unternehmensseite. Die nachfolgende Grafik zeigt eine Google AdWords Such-Netzwerk Anzeige mit verschiedenen Sitelinks auf (hier rot umrahmt). Die Umsetzung der Sitelinks ist seitens Google kostenlos und bietet einen zusätzlichen Booster – denn zum einen wirkt die Anzeige größer und zum anderen hat der Nutzer mehr Möglichkeiten und findet schneller nach dem was er oder sie sucht.

Nachfolgend zum Vergleich eine Anzeige ohne die Sitelinks. Diese Anzeige wirkt kleiner und der Nutzer hat nur die Möglichkeit auf den Hauptlink zu klicken.

2.1 Die „Tappable“ – Funktion

Mit steigender Anzahl an mobilen Nutzern, hat Google die sogenannte „Tappable“ Funktion erstellt. Wie der Name schon sagt, sind die Sitelinks zukünftig tippbar. Sprich, Nutzer können die Sitelinks nach rechts oder nach links wischen. Diese Funktion wurde vor kurzem in den USA ausgerollt und schon jetzt sehen wir die ersten „tappable“ Sitelinks auch in Deutschland. Die nachfolgende Grafik zeigt diese Funktion. Der markierte Bereich zeigt die Sitelinks welche nach rechts oder links gewischt werden können.

Laut Google erfolgt diese Umstellung automatisch. Dies bedeutet, Werbetreibende müssen für die „tappable“ Funktion nichts in Ihrem Google AdWords Konto umstellen.

2.2 Die richtige Landingpage

Da mobile Suchanfragen immer mehr ansteigen, ist die richtige Landingpage extrem wichtig. Es gibt nichts schlimmeres, als eine mobile Suche wo der Nutzer auf einer Desktop-Seite, sprich nicht mobil-optimiert, landet. Daher empfehlen wir auf jeden Fall die Webseite mobiloptimiert zu gestalten. Mithilfe von Google Developers kann hier kostenfrei getestet werden, ob die eigene Webseite für Mobilgeräte optimiert ist. Es muss lediglich die URL eingegeben werden, und schon liefert Google Ergebnisse. Die nachfolgende Grafik zeigt dies genauer.

3. Fazit

Die Anzeigenerweiterungen sind ein super Booster für Werbung im Google Suchnetzwerk. Darüber hinaus ist die neue„tappable“ Funktion der Sitelinks ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, denn unsere Welt wird immer mobiler werden. Wir sind gespannt was Google in nächster Zeit noch alles ausrollt. Für weitere Informationen zu diesem Thema sowie rund um das Thema Google AdWords kontaktieren Sie uns unter www.sem-united.org/kontakt .

Kommentare sind deaktiviert.