Service Hotline
zertifizierter Google-Partner
Service Hotline
+49 (0)7643 / 302-7225

SEM United

mit Google AdWords zu neuen Ufern

mehr erfahren

AdWords-Erstanalyse

eine erste AdWords Analyse ist für Sie kostenfrei!

Hier Analyse anfordern

Google zertifizierter Partner

SEM-United ist von Google zertifizierter Partner

mehr erfahren

Google AdWords – Google Web Designer Vorlagen verwenden

1. Ziel dieses Blogbeitrags

In unserem letzten Blogbeitrag haben wir den Google Web Designer und dessen Funktionen im Detail erläutert. Dieses kostenfreie Tool ist sehr umfangreich und aus diesem Grund möchten wir uns in diesem Beitrag auf die Möglichkeit der Vorlagen des Google Web Designers konzentrieren.

2. Überblick

Wenn Sie wenig Vorkenntnisse über Photoshop bzw. den Google Web Designer besitzen und auch nicht die Zeit haben sich in dieses Tool einzuarbeiten so kann es trotzdem sehr sinnvoll sein das Tool für die Bannergestaltung zu nutzen. Es besteht die Möglichkeit mithilfe der Vorlagen des Google Web Designers Banner in kurzer Zeit zu erstellen.

2.1 So erstellen Sie einen Banner

In den folgenden 6 Schritten wird erklärt wie Sie im Handumdrehen einen Banner anhand der Vorlage erstellen können.

1. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Datei“ und wählen Sie die Option „Neu von Vorlage“ aus.

2. Sie haben nun die Möglichkeit aus verschiedenen Vorlagen zu wählen (siehe hierzu auch die nachfolgende Grafik). Wählen Sie nun eine Vorlage aus, beispielsweise „Banner“ und klicken Sie auf „Layout verwenden.“ Sie können die Größe auswählen und sich auch eine Vorschau anzeigen lassen.

3. Geben Sie einen Namen sowie einen Speicherort ein und klicken Sie auf „erstellen.“

4. Sie können nun verschiedene Elemente wie Logo, Text, Bild, Call-To-Action Elemente, usw. hinzufügen. Nachfolgend ist ein Vorlage-Banner des Google Web Designers zu sehen. Wenn Sie beispielsweise eine Grafik hinzufügen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie „Bild tauschen“ aus. Klicken Sie auf das + Symbol und wählen Sie eine Grafik von Ihrem Computer aus. Klicken Sie anschließen auf „OK.“

5. Sie können nun noch verschiedene Elemente wie ein Logo, Text, Verlinkung, usw. hinzufügen indem Sie mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Feld klicken und Texte bzw. Bilder hinzufügen.

6. Wenn Sie den Banner fertiggestellt haben, können Sie sich diesen in der Menüleiste rechts unter „Vorschau“ anzeigen lassen. Nachfolgend ein Beispielbanner. Hier sollten natürlich noch Elemente wie ein CTA (Call-To-Action) Element und Animationen hinzugefügt werden.

3. Fazit

Für Werbetreibende welche nicht so tief im Thema der Bannergestaltung sind, kann das Vorlage-Tool des Google Web Deisgners sehr hilfreich sein. Neben den gängigen Bannerformaten, können auch dynamische Remarketing Banner und Youtube Anzeigen erstellt werden. Gerade bei Unternehmen welche kein großes Marketing Budget für hochwertig erstellte Banner haben, kann dieses Tool eine kostengünstige und schnelle Alternative sein. Für weitere Informationen zu diesem Thema sowie rund um das Thema Google AdWords kontaktieren Sie uns unter www.sem-united.eu/kontakt.

Kommentare sind deaktiviert.