16. August 2016

Google AdWords – Expanded Text Ads

1. Ziel dieses Blogbeitrags

Vor einigen Monaten wurden die Google AdWords Textanzeigen auf der rechten Seite abgeschafft – dies bedeutet es werden nur noch oberhalb der organischen Ergebnisse (sowie unterhalb) Google AdWords Textanzeigen dargestellt. Nun gibt es eine weitere Neuerung seitens Google – Expanded Text Ads oder abgekürzt auch ETA genannt. Die ETA sind in etwa 50% größer als die bisherigen Textanzeigen, ein klarer Vorteil für Werbetreibende. Im folgenden Beitrag werden die Expanded Text Ads näher erläutert.

2. Überblick

Die Expanded Text Ads sollen laut Google für die mobilen sowie auch Desktop-Suchergebnisse für eine bessere Performance sorgen. Die neuen Textanzeigen bieten weitaus mehr Platz um Ihre Werbebotschaft zu übermitteln. Anstatt einer Headline wie bei den alten Textanzeigen bieten die ETA zwei Headlines, welche mit einem Bindestrich verknüpft werden. Zuvor lag die maximale Zeichenanzahl für die Headline bei 25 Zeichen – nun können Headline 1 sowie Headline 2 jeweils aus bis zu 30 Zeichen bestehen. Darüber hinaus wurde auch die Zeichenanzahl des Beschreibungstextes geändert. Anstatt zwei 35-Zeichen-Texten gibt es nun einen Zeichen-Text mit maximal 80 Zeichen. Die nachfolgende Grafik veranschaulicht diese Änderung, links die alten Textanzeigen und rechts die ETA:

Bild1

2.2 Vorteile

Die neuen Expanded Text Ads liefern Werbetreibenden einige Vorteile. Nachfolgend haben wir diese Vorteile zusammengefasst:

Mehr Platz um die Werbebotschaft an die Nutzer zu übermitteln – mit den neuen ETA Anzeigen haben Sie die Möglichkeit durch mehr Text Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen noch detaillierter rüberzubringen und somit wirklich nur diejenigen anzusprechen, die auch an Ihren Produkten/ Dienstleistungen interessiert sind

Absprungrate wird geringer – durch eine gezielte Übermittlung der Kernbotschaft Ihrer Produkte bzw. Dienstleistung wird die Absprungrate geringer, da Sie nicht Gefahr laufen, Nutzer auf Ihre Webseite zu führen, welche gar nicht an Ihren Produkten/Dienstleistungen interessiert sind

Klickkosten werden besser ausgenutzt – durch die geringere Absprungrate werden diejenigen Nutzer die wirklich Ihre Website besuchen auch qualitativ hochwertig sein und Ihre Ausgaben werden somit optimal ausgeschöpft

Verbesserte Click-Through-Rate – laut Google gibt es erste Statistiken, dass sich die Expanded Text Ads auch positiv auf die Click-Through-Rate auswirken

2.3 Nachteile

Auch wenn sich die Expanded Text Ads erstmal sehr positiv anhören, gibt es auch einige Nachteile:

Großer Zeitaufwand für die Umstellung – für Werbetreibende sowie Agenturen bleibt es nicht aus, die neuen ETA zu verwenden, denn ab Oktober diesen Jahres werden die alten Anzeigen nicht mehr ausspielbar sein. Dies bedeutet natürlich einen erheblichen Mehraufwand für Unternehmer und auch für Google AdWords Agenturen

Einarbeitung in die ETA – darüber hinaus ist es unumgänglich sich mit den ETA zu beschäftigen um diese und dessen gesamten Funktionsumfang zu verstehen. Dahingehend ist eine Einarbeitung notwendig was wiederum einen Zeitaufwand beansprucht

3. Fazit

Die neuen Expanded Text Ads bieten viele Vorteile und liefern Werbetreibenden die Möglichkeit Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen noch besser zu bewerben. Fakt ist: wer weiterhin mit Google AdWords Textanzeigen im Such-Netzwerk werben möchte, der muss sich früher oder später mit den ETA beschäftigen, denn ab dem 26.10.2016 können die alten Textanzeigen nicht mehr erstellt werden. Es ist demnach nur noch eine Frage der Zeit bis die alten Anzeigen ganz verschwinden bzw. nicht mehr unterstützt werden. Für weitere Informationen zum Thema Expanded Text Ads sowie rund um das Thema Google AdWords kontaktieren Sie uns hier https://www.sem-united.eu/#kontakt

Sie wollen anderen diesen Beitrag zeigen?

Jetzt Beitrag teilen auf:

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge

Datenschutz
SEM United, Inhaber: Christine Ludin (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
SEM United, Inhaber: Christine Ludin (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.