6. Oktober 2016

Google Händler Zertifizierungs-Siegel

1. Ziel dieses Blogbeitrags

Für Inhaber eines Online-Shops wird es immer wichtiger, Vertrauenswürdigkeit gegenüber den Kunden zu übermitteln. Um hier auch mit dem Mitbewerb mithalten zu können, führt der Weg an einem Treue-Siegel nichtmehr vorbei. Es gibt eine Auswahl vieler solcher Siegel wie beispielsweise Ekomi, Trusted Shops, Google Zertifizierter Händler uvm.. Im Folgenden Beitrag möchten wir die Anwendung des Google Zertifizierten Händler-Siegels näher erläutern.

2. Überblick

Seit Ende 2013 besteht die Möglichkeit für Betreiber eines Online-Shops das Siegel „Google Zertifizierter Händler“ zu erhalten. Gerade für Neukunden ist die Hemmschwelle ein Produkt zu kaufen geringer, wenn solch ein Siegel auf der Webseite vorhanden ist. Das Siegel bietet einige Vorteile, diese werden nachfolgend erläutert.

2.1. Vorteile

Das Siegel ist kostenfrei – ein großer Vorteil des Google-Siegels liegt darin, dass es absolut kostenfrei ist. Für andere Siegel wird oft eine monatliche Pauschale abhängig von den Umsatzzahlen fällig.

Vertrauenswürdigkeit – mit einem Siegel von Google im eigenen Online-Shop wirkt dieser gerade für Erstbesucher vertrauenswürdiger und professioneller, sprich die Besucher sind eher dazu geneigt ein Produkt direkt zu kaufen

Steigerung der AdWords Klickraten – Online-Shop Besitzer mit einer Google AdWords Kampagne haben den Vorteil, dass „zertifizierter Händler“ in den Anzeigen mitangezeigt werden kann, was sich positiv auf die Klickrate und die Anzahl der Besucher auf dem Online-Shop auswirkt

Kundenbewertungen – mit dem Google -Siegel haben Sie außerdem die Möglichkeit kostenlos Kundenbewertungen zu sammeln

Käuferschutz – ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Google mit diesem Siegel für Kunden einen Käuferschutz bis zu einem Wert von 1000 Euro anbietet

2.2 Voraussetzungen

Auch wenn das Google Siegel viele Vorteile bietet, sind einige Voraussetzungen zu erfüllen um dieses Siegel zu erhalten. So ist es beispielsweise erforderlich, dass der Händler den Geschäftssitz in Deutschland hat und somit auch die Produkte in Euro verkauft. Darüber hinaus müssen im Schnitt über 200 Bestellungen im Monat eingehen. Sogenannte „beschränkte Produkte“ wie beispielsweise Tabak, Waffen, oder auch bestimmte Medikamente dürfen nicht verkauft werden. Weiterhin müssen Kundenfragen oder Beschwerden innerhalb eines Werktags beantwortet werden und der Kaufvorgang muss verschlüsselt, sprich über HTTPS, übertragen werden. Sind diese Voraussetzungen gegeben, so steht der Bewerbung für das Siegel nichts mehr im Wege.

2.3 In vier einfachen Schritten das Google-Siegel erhalten

Um das Google Händler-Siegel zu erhalten, sind folgende Schritte notwendig:

Schritt 1: Händlerinformationen hinterlegen
Im ersten Schritt gehen Sie auf www.google.de/zertifiziertehaendler und hinterlegen Ihre Firmeninformationen. Grundvoraussetzung hierfür ist ein Google Account

Schritt 2: Technische Integration
Im zweiten Schritt muss der für die Google Zertifizierung notwendige Quellcode im Online-Shop hinterlegt werden.

Schritt 3: Überprüfung seitens Google
Ist technisch alles implementiert, so prüft Google ob alle Voraussetzungen gegeben sind um das Google-Siegel zu erhalten. Ist das der Fall so muss zwischen 30-90 Tagen abgewartet werden bis das Siegel im Online-Shop erscheint. Die Länge der Wartezeit ist hierbei abhängig von der Anzahl der eingehenden Bestellungen.

Schritt 4: Rückmeldung von Google
Nach dem erwähnten Zeitraum erhalten Sie eine Rückmeldung von Google. Bei einer positiven Rückmeldung von Google erfahren Sie, wann das Google-Siegel auf Ihrer Webseite erscheinen wird. Nachfolgend das Google-Händler-Siegel:

bild1

3. Fazit

Die Teilnahme als Google Zertifizierter Händler bietet viele Vorteile und ist definitiv zu empfehlen. Der Erhalt des kostenlosen Siegels wird sich positiv auf die Verkäufe und den Umsatz auswirken. Für weitere Informationen zum Thema Google Händler Zertifizierung sowie rund um das Thema Google AdWords kontaktieren Sie uns hier https://www.sem-united.eu/#kontakt

Sie wollen anderen diesen Beitrag zeigen?

Jetzt Beitrag teilen auf:

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge

Datenschutz
SEM United, Inhaber: Christine Ludin (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
SEM United, Inhaber: Christine Ludin (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.